Sie sind nicht angemeldet.

Abstimmung für Eure Motive im A3Q-Kalender 2019    ----KLICK---- Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 877

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1731 / 958

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. März 2015, 11:26

Wie verwende ich Lambda Oil Primer, Tank Otto, Tank Diesel ?

Produktinfo Lambda Additive

Lambda Tank Otto 500 ml
Lambda Tank Diesel 500 ml / 750 ml
Lambda Oil Primer 250 ml / 500 ml
Lambda Oil Primer EXTRA 250 ml


Wie verwende ich Lambda Produkte?


Lambda Tank Otto für Benzinfahrzeuge

Zur Vorbeugung von Ablagerungen und/oder der Reinigung von leichten Ablagerungen reicht es 1 Dose 500ml auf einen vollen Tank Benzin zu geben.
Wiederholung zu jedem Service (alle 10-15000km)
Normales Fahren reicht völlig aus

Bei Problemen oder Ablagerungen 1 Dose 500ml auf einen halben Tank Benzin geben.
Zum Normalen Fahren sollte man ab und zu auch Beschleunigen und auch mal etwas strammer Fahren, bzw. Autobahnfahrten vornehmen. Den Tank auf Viertel runterfahren und dann Nachtanken.


Lambda Tank Diesel für Dieselfahrzeuge

Zur Vorbeugung von Ablagerungen und/oder der Reinigung von leichten Ablagerungen reicht es 1 Dose 500ml auf einen vollen Tank Diesel zu geben.
Wiederholung zu jedem Service (alle 10-15000km)
Normales Fahren reicht völlig aus

Bei Problemen oder Ablagerungen 1 Dose 500ml oder 750 ml auf einen halben Tank Diesel geben.
Zum Normalen Fahren sollte man ab und zu auch Beschleunigen und auch mal etwas strammer Fahren, bzw. Autobahnfahrten vornehmen. Den Tank auf Viertel runterfahren und dann Nachtanken.



Lambda Oil Primer

Er dient zur Reinigung des Ölkreislaufes im Rahmen des Ölwechselservice.
Er wird dem Motoröl beigefügt.

Motoren bis 5-Liter Ölvolumen : 250 ml-Dose
Motoren über 5-Liter Ölvolumen: 500 ml-Dose
Bei VW/Audi Aggregaten mit 1,8 bzw. 2-Liter Hubraum sollte man auch die 500 ml-Dose nehmen.

Es ist darauf zu achten, daß alles zügig nacheinander gemacht wird.

Vor dem Einfüllen ist der Ölstand zu kontrollieren.
Bevor man den Oil Primer einfüllt, muss man 500 ml Altöl ablassen oder absaugen.
Bei Verwendung der 250 ml-Dose statt der 500 ml-Dose, dementsprechend nur 250 ml.

Den Motor ca. 3-5 Minuten im Stand laufen lassen, um eine gute Durchmischung zu erhalten.

Danach den Motor ca. 30 bis maximal 50 km fahren.
Der Motor ist warmzufahren. Danach sollte man das Fahren mit konstanter Drehzahl oder konstanter Geschwindigkeit vermeiden. Eine Reinigung ist hier nicht so effektiv.
Um alle Teile gut zu säubern, sollte man wechselnde Lastzustände herbeiführen.
Öfteres Beschleunigen, auch mal höhere Drehzahlen, Autobahn.
Viele Teile im Motor wie Nockenwellenversteller, Kettenspanner, Ölventile leben von der Bewegung. Nur wenn Sie richtig bewegt werden, können sie effizient gereinigt werden.
Bei den Nockenwellenverstellern ist es wichtig, dass sie alle Verstellwege auch ausreizen.

Nach der Fahrt ist das Motoröl SOFORT abzulassen !!!
Es darf nicht abkühlen. Ein Ablassen des Motoröl zu einem späteren Zeitpunkt darf nicht erfolgen.
Gut austropfen lassen (Ca. 10-15 Minuten)

Danach den Ölfilter erneuern und frisches Öl einfüllen.
Ca. 5-10 km fahren, um die wenigen Reste gut mit dem frischen Öl zu vermischen.



Lambda Oil Primer EXTRA

Der Oil Primer EXTRA dient der Reinigung von Verschmutzungen im laufenden Betrieb, die vom normalen Oil Primer nicht gelöst werden konnten.
Oft kann es vorkommen, dass die bis zu 50 km Reinigungsfahrt zu kurz ist und nicht ausreicht, um alle hartnäckigen Verschmutzungen zu lösen.
Der Oil Primer EXTRA löst die durch den Oil Primer bereits angelösten Verschmutzungen schonend weiter auf und führt sie dem Ölfilter zu.
Es ist kein Reiniger im herkömmlichen Sinne, sondern besitzt schmierende Komponenten.

250 ml Oil Primer EXTRA in den Ölkreislauf geben. Motor starten und ca. 3 Minuten im Stand laufen lassen.
Dann SOFORT MINDESTENS 10 Km zur Durchmischung fahren !!!
Das ist unbedingt einzuhalten.

Der Oil Primer EXTRA darf nur in frisches Öl gegeben werden. NICHT in Öl was schon länger im Motor ist !!!

Dauer: Es wird angeraten nicht mehr als 5000-7500km damit zu fahren.

Im Anschluß, wenn die Kilometer erreicht sind, sollte man eine Ölspülung mit dem Lambda Oil Primer vornehmen, um alle Reste des Oil Primer EXTRA und gelösten Stoffe aus dem Motor zu spülen. Danach wieder frisches Öl mit neuem Filter verwenden.

Der Ölstand ist so einzustellen, dass mit den 250 ml des Oil Primer EXTRA die vom Hersteller geforderte Füllmenge erreicht ist.

Produkte von Lambda gibt es im A3Q-Ölshop zu kaufen: http://www.a3q-oelshop.de/epages/6300381…len%22/Additive


o--o


Im Anhang die Sicherheitsdatenblätter
»Paramedic_LU« hat folgende Dateien angehängt:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

casey1234 (03.03.2015), WalterS5 (03.03.2015), Putzteufel (04.03.2015), Tower_of_Horst (28.10.2015), der_marv (04.10.2017)

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. März 2015, 12:05

Jetzt noch drucken und in jedes Paket, dann ist alles paletti :)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 877

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1731 / 958

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. März 2015, 13:11

Ja , wobei ich es glaub als PDF an die Bestellung hänge. Das spart Papier und Toner und ist umweltfreundlicher.

Im Lexikon habe ich es auch eingetragen
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 881

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 614 / 528

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. März 2015, 13:46

Das lange abtropfen lassen hast du beim Oil Primer nicht mit angegeben, dies steht im Shop aber mit drin,..., ich glaube 10-15 Minuten steht da drin.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 877

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1731 / 958

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. März 2015, 13:52

Dann mach ich das noch mit rein :)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 80 / 213

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. März 2015, 19:36

Hallo Para,

nimmst Du das Oil Extra auch noch mit in die FAQ? Klingt auch sehr interessant: http://www.lambda-motor.de/index.php/produkte/oil-extra

Und vielleicht noch als Ergänzung, welches der Mittel eine Herstellerfreigabe besitzt und welches nicht. Beim Tank Otto wissen wir es ja durch die Nennung in der TPI.

Grüße :)
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 877

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1731 / 958

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. März 2015, 19:47

Das ist doch drin ?(
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 80 / 213

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. März 2015, 19:59

Ups, ach so. Hab ich ganz übersehen. Hab nur Oil Primer gelesen. :pinch:
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 25. März 2015

Aktuelles Auto: Golf 4 Jubi Passat 3.6 FSI

Danksagungen: 20 / 16

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. März 2015, 12:46

@Para
Vielen Dank für die Anleitung!!! :thumbsup:

Könntest du bitte noch Drosselklappenreingier mit aufnehmen?


Ich bin grad ein wenig negativ auf die Firma Lambda R.U.F. zu sprechen, nicht das Produkt.

Für knapp 200€ dort eingekauft, explizit nach Anwendungsanleitung für Öl Primer 500ml, Öl Extra 250ml und Tankzusatz 500ml bei der Bestellung gefragt sowie nach Info material für das Bedi Gerät/Reinigung.
Leider kam hier nichts, auch keine Versandinfo...

Grund für die Frage war natürlich wie viel wo hin und was dann machen da es scheinbar mehrere möglichkeiten lt. Inet gibt. Leider wird man in dieser Hinsicht von Lambda völlig ignoriert.

Aber es gibt ja so Leute wie Para :thumbup:

Zudem finde ich auf der Seite von Lambda den Bedi Incjet Reiniger nicht, der auf der sinnfreien Papierbeilage jedoch zu sehen ist.

Grüße

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 877

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1731 / 958

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. März 2015, 12:54

Man muss dazu sagen, dass die Firma RUF Lambda seit dem letzten Quartal 2014 komplett die Geschäftsleitung gewechselt hat.
Der Herr Stephan der die Firma aufgebaut hat , ist altersbedingt ausgeschieden.
Er wohnt nur 2 Orte von mir, da klappte alles wunderbar. Support, Beratung, Einkauf.

Ich schau mal was ich rausfinden kann
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 877

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1731 / 958

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. März 2015, 15:24




Zudem finde ich auf der Seite von Lambda den Bedi Incjet Reiniger nicht, der auf der sinnfreien Papierbeilage jedoch zu sehen ist.



Aaalso.... :)

Es war mal so, dass es beide gab.
Lambda Injection Reiniger und Lambda Injection Otto (Tank Otto)
Der Unterschied liegt in einem Stoff, den das Tank Otto mehr hat. Der wird benötigt um das Kondenswasser auszutreiben.
Der ist beim Injection Reiniger nicht drin.

Es reicht quasi das Tank Otto. Damit erschlägst Du alles.

Auf dem Flyer ist der Inject Reiniger noch drauf, da die ja vom Druck her etwas älter sind.
Wenn ich es aus dem Gespräch von vorhin richtig heraus interpretiere, wird der Inject Reiniger wohl auslaufen. Kann das aber nochmals hinterfragen.
Wichtig war vorhin, den Unterschied zu ergründen.Ja, und wie das so ist, dann schweift man vom Thema ab :thumbsup:
War sage und schreibe 2 Std vor Ort und führte Benzingespräche.

Im übrigen wurde da gerade ein Audi R8 V10 gemacht ^^
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

taube zz 180 (08.05.2015)

kawa-racer

Fortgeschrittener

  • »kawa-racer« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi A2 1.6 FSI, Audi TT 8N 3.2 DSG

Postleitzahl: 91578

Wohnort: Leutershausen

Danksagungen: 14 / 26

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. Mai 2015, 20:35

@ Paramedic_LU ... wieviel sollte man von dem Oil Extra in den 3.2er mischen?
Hab damals 2 x 250 ml verwendet. War diese Mischung zu stark?
Bin jetzt damit schon halt 2500 km gefahren. Morgen ist Zoran dran ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kawa-racer« (28. Mai 2015, 21:20)


kawa-racer

Fortgeschrittener

  • »kawa-racer« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi A2 1.6 FSI, Audi TT 8N 3.2 DSG

Postleitzahl: 91578

Wohnort: Leutershausen

Danksagungen: 14 / 26

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. August 2015, 11:25

@ Paramedic_LU ... wieviel sollte man von dem Oil Extra in den 3.2er mischen?


Will jetzt demnächst einen weiteren Versuch machen. Hab aktuell 7000 km mit dem Extra wieder zurückgelegt. Will etz Primer und dann nochmal das Extra einfüllen....

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 877

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1731 / 958

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. August 2015, 11:31

Eine 250ml Dose Oil Extra reicht beim VR6
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kawa-racer (20.08.2015)

markusggg

Anfänger

  • »markusggg« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 11. Januar 2015

Aktuelles Auto: Golf 5 R32

Postleitzahl: 59557

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. September 2015, 21:18

Wie genau bekommt ihr denn 500ml Öl aus dem Auto? ?(

Moritz

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. August 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 14943

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. September 2015, 21:59

Ich habe einfach die Schraube rausgedreht, nach Gefühl abgelassen, den Primer/Extra aufgefüllt und den Rest der zu viel war durch neues Öl ersetzt. Echt erstaunlich was diese Mittel bewirken.

andi123

Schüler

  • »andi123« ist männlich

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 2.0TFSI Quattro

Postleitzahl: 94545

Danksagungen: 10 / 13

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. September 2015, 22:21

ich hab´s mit dem "Ding" abgesaugt welches ich immer zum Bremsflüssigkeitwechsel verwende... ist zwar dann etwas "schmutzig", funktioniert aber ganz gut :-)
https://www.fluidonline.de/kfz-werkzeuge…CFULnGwodg0AJ9A
A3 2.0TFSI (CCZA) 6G DSG Quattro
EZ 09/2009

kawa-racer

Fortgeschrittener

  • »kawa-racer« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi A2 1.6 FSI, Audi TT 8N 3.2 DSG

Postleitzahl: 91578

Wohnort: Leutershausen

Danksagungen: 14 / 26

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. September 2015, 09:29

Hab große Spritzen aus der Apotheke genommen (zw. 200 und 500 ml). Schlauch drauf und rein in den Ölmessstab :D

weckle

VR6-Fan

Beiträge: 156

Danksagungen: 30 / 19

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. September 2015, 21:46

Mache es auch immer mit der Apothekenspritze, Schlauch und Ölstabrohr.

Andere Frage: Para schreibt oben: "Bei den Nockenwellenverstellern ist es wichtig, dass sie alle Verstellwege auch ausreizen."

Wie führe ich das konkret herbei? Wann genau werden die Nockenwellenversteller angesteuert?
Für mein Verständnis wäre es auf der Reinigungsfahrt wichtig, so oftwie möglich durch Drehzahl/Fahrprofil das max. Füllen und Leeren der Flügelzangen herbeizuführen. Aber bei welchem Fahrprofil genau arbeiten die Versteller am meisten?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »weckle« (17. September 2015, 21:48)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 877

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1731 / 958

  • Nachricht senden

20

Freitag, 18. September 2015, 06:55

Wichtig ist vorallem dass du nicht dauerhaft constant eine Geschwindigkeit fährst.
Der Wagen muss für alles betriebswarm sein.
Dann fährst Du Landstrasseund Autobahn, und beschleunigst mal durch die Gänge.
Das kann ruhig auch mal in die 6000er Drehzahlen gehen.
Dazu würd ich immer Zwischenspurts machen. Beispiel Autobahn. 130km/h, im 5.Gang, dann mal runterschalten und auf 170/180. Dann wieder runter.
So in etwa.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

weckle (18.09.2015)